Willkommen im Kunstmuseum Waldviertel in Schrems

Entdecken Sie eines der außergewöhnlichsten Museen im Norden Österreichs. Kinder- und familienfreundlich, mit erlebnisreichen Ausstellungen, einem weitläufigen Skulpturenpark und kreativen Angeboten für alle Altersgruppen.

Mehr über das Museum

Glückliche Räume

Ab 23. März: Die Jubiläumsausstellung des Kunstmuseums befasst sich mit dem Einfluss von Räumen auf unser Wohlbefinden. Ein Querschnitt aus dem Gesamtschaffen von Heide und Makis Warlamis.

Mehr über die Jahresausstellung 2019

Der Skulpturenpark: Park des Staunens

Der faszinierende Park des Staunens ist ein Ort der Architekturmagie, der die internationale Atmosphäre der Museumsarchitektur harmonisch mit der Waldviertler Landschaft verbindet.

Mehr über den Skulpturenpark

Kunst-Kurse und Kreativ-Workshops

Kunst enthält viele Geheimnisse, die nur von erfahrenen Künstlern vermittelt werden können. Sie werden staunen, was Sie alles können!

Mehr über das Kreativprogramm

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Mo-So, Ftg: 10 - 18 Uhr

Adresse & Anreise

Mühlgasse 7a, 3943 Schrems, T: 02853/72888

Bleiben Sie auf dem Laufendem mit dem Kunstmuseum- und IDEA Shop-Newsletter, oder folgen Sie uns auf Social Media.

Fotodokumentation über die

30.06.2019

Städtepartnerschaft Schrems Třeboň

Anlässlich ‚30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs‘ präsentieren die Stadtgemeinde Schrems und das Kunstmuseum Waldviertel eine Fotodokumentation über die Aktivitäten der 28-jährigen Städte-Partnerschaft zwischen Schrems und Třeboň bis 31. Juli. Die Auftaktveranstaltung war verbunden mit einem Festkonzert der Gruppe 'Francisextet' im Rahmen des jährlich stattfindenden Festivals „Třeboňská nocturna“.

Ausstellung 'Holy Mount Athos'

24.06.2019

im Kulturzentrum von Ierissos

Der einzigartige Bilderzyklus von Makis Warlamis über den ‘Heiligen Berg Athos’ ist seit 13. April 2019 im Kulturzentrum der Stadt Ierissos zu sehen. In dieser unvergesslichen Ausstellung entführt Makis Warlamis die Besucher in die Welt der sakralen Bauten und Skiten des Athos und in das Leben der Athos-Mönche.
Sowohl die Ausstellung als auch die übrigen Sehenswürdigkeiten der Stadt und die wunderschöne umgebende Landschaft und Strände sind eine Reise wert.