Jahresausstellung 2017: Garten Eden

25. März 2017 - 14. Jänner 2018

In memoriam Makis Warlamis, 1942 - 2016

 

Die große Jahresausstellung 2017 mit dem Titel "Garten Eden" führt in eine paradiesische Welt der Farben, faszinierenden Blumen, Pflanzen und Naturerscheinungen und ist zugleich eine Gedächtnisausstellung für den 2016 verstorbenen großen Universalkünstler, Architekten und Museumsgründer Prof. Makis Warlamis

 

 

Die Erlebnisausstellung zeigt beeindruckend gemalte Bilder aus verschiedenen Werkszyklen des Künstlers und befasst sich in Bildern, Rauminszenierungen und Filmen mit der Schönheit und Vielfalt der Natur und der ewigen Sehnsucht nach dem Paradies.

 

 

Blumen- und Pflanzenbilder, arkadische Landschaften und paradiesische Gärten lassen die Besucher das Paradies auf Erden erfahren. Ein Leben in Einklang mit der Natur, der Umwelt, dem Universum rückt ganz nahe.

 


Ein Besuch der Ausstellung lädt ein, sich hier vom Alltag zu erholen, sich zu stärken, positiv aufzuladen und die Heilkräfte der Kunst zu erspüren.

 

Die gemalten "Paradiesgärten" werden Realität im Skulpturenpark des Museums. Seine Gartenarchitektur bildet eine Balance zwischen der ständig wachsenden Natur und der Kunst. Dieser "Park des Staunens" wie er auch genannt wird, ist liebevoll künstlerisch gestaltet mit unzähligen unergründlichen Rätseln, die die Fantasie anregen. Es ist ein Park der Architekturmagie mit poetischen Texten von Prof. Warlamis.
 

Das vielfältige Rahmenprogramm für die ganze Familie

Spannende Erlebnisführungen für die ganze Familie begleiten Sie durch die Ausstellung.
Für unsere jungen Besucher gibt es eine Rätselreise durchs Museum und den Skulpturenpark, mit einer kleinen Überraschung für alle die das Lösungswort gefunden haben.

Thematisch passende Kreativ-Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene lassen das "grüne Paradies" spielerisch erforschen.

Im Museums-Shop und im angrenzenden IDEA-Shop finden sich geschmackvolles Design für Haus und Garten.

Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Anfahrt finden Sie HIER.

Ausstellungsdauer: 25. März 2017 bis 14. Jänner 2018
Ausstellungsort: Das Kunstmuseum Waldviertel
Kuratoren-Team: Karin Antoni, Bernhard Antoni, Ruth Schremmer
Pädagogische Leitung und Betreuung: Heide Warlamis, Karin Antoni, Bernhard Antoni