Das unbekannte Universum

21. März 2015 bis 10. Jänner 2016

Die Jahresausstellung 2015 im Kunstmuseum Waldviertel führt in die unfassbaren Dimensionen des unbekannten Universums und zu geheimnisvollen Himmelsbauten im Weltall.

Energien und Kräfte, Planeten, Materie und Licht, schwarze Löcher. Die Imagination der Kunst bringt eine Welt zum Greifen nahe, die Lichtjahre von uns entfernt liegt. Eine faszinierende Bilderwelt, die selbst Astrophysiker in Staunen versetzt.

"Das Universum fasziniert seit jeher Menschen und Kulturen. Für mich als Künstler bedeutet das Universum eine unendliche Inspirationsquelle mit mannigfaltigen Überraschungen: die Begegnung mit wundersamen Lichterscheinungen, das Aufspüren geheimnisvoller Bauten des Weltalls und die Entdeckung neuer Farben und Formen, neuer Lebensformen. Ich verbinde damit eine Kunst der Unendlichkeit."  Makis Warlamis

"Jedes Lebewesen, wir alle, sind Teil des unfassbaren Universums. Die faszinierenden Bilder von Prof. Makis Warlamis, die Inszenierungen, Filme und Spährenklänge verbinden uns mit dieser unbekannten Welt, die uns doch in unserem tiefsten Inneren vertraut ist." B. Antoni, Kurator

 

Hier dürfen wir Sie zu einem kleinen Rundgang durch die Ausstellung einladen:

 

Die Umsetzung des Ausstellungsprojektes erfolgt in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus verschiedenen Bereichen der Astrophysik und der Medizin (Strahlenphysik, Strahlenbiologie und Experimentalphysik). 

  • Textbeiträge und Vorträge des renommierten Astrophysikers Prof. Heinz Oberhummer, Vortragender in der TV Serie ‚Science Busters‘. Vorträge am Samstag, 16. Mai 2015 zum Thema: Die drei großen Fragen:  Woher wir kommen? Wohin wir gehen? Sind wir allein? und am Samstag, 19. September 2015 zum Thema: Neues vom Universum. Beginn jeweils um 19 Uhr. Vortrag, Buffet und anschließende Diskussion.
  • Textbeiträge und Vortrag im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 21. März 2015, 17.00 Uhr von Dr. Bernd Mößlacher, wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer des MedAustron, Zentrum für Ionentherapie (Krebstherapie) und Forschung in Wiener Neustadt.