Galerie Kunstmuseum Waldviertel

Jubiläumsausstellung "Das Welttheater des Hans Sisa"

Die Werkschau zum 70. Geburtstag des Künstlers umfasst Malerei, Grafik und Skulpturen.

Bis 13. Jänner 2019 im Erdgeschoß des Kunstmuseum Waldviertel

Zum 70. Geburtstag des Opernsängers, Bühnengestalters, Zeichners, Malers und Skulpteurs zeigt das Kunstmuseum Waldviertel die große Jubiläumsausstellung "Das Welttheater des Hans Sisa".

Sisa's künstlerischer Werdegang ist ebenso beachtlich wie vielseitig. Der gebürtige Linzer studierte am Salzburger Mozarteum und war im Anschluss weltweit als Opernsänger, Maler, Kostüm- und Bühnenbildner sowie als multimedialer Klanggestalter und Lichtdesigner tätig. Heute lebt und arbeitet Hans Sisa als bildender Künstler nahe Krems. Er verweist auf 90 Soloausstellungen (u.a in Österreich, Italien, Estland, Ukraine, China,...). Seine ausdrucksstarken Werke sind in öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten.

Mit Makis Warlamis dem 2016 verstorbenen Universalkünstler und Gründer des Kunstmuseum Waldviertel verband Hans Sisa eine langjährige Künstlerfreundschaft.
"Ich schätze Hans Sisa sehr. Er ist ein Vollblutkünstler. Ein emotionsgeladener Denker der ,conditio humana´. Unbeirrbar, rastlos und konsequent in seiner Haltung, mit einem ungetrübten Blick auf die Welt.", so Makis Warlamis 2014

Die Ausstellung "Das Welttheater des Hans Sisa" ist bis 13. Jänner im Erdgeschoß des Kunstmuseum Waldviertel zu sehen. Im Obergeschoß wird ebenfalls bis 13. Jänner die Jahresausstellung "WunderWALD" gezeigt.

Öffnungszeiten:
September: Die-So und Feiertag: 10 bis 17 Uhr
Oktober bis Jänner: Mi bis So und Feiertag: 10 bis 17 Uhr

Galerie des Kunstmuseum Waldviertel
Mühlgasse 7 und 7a; 3943 Schrems
T 02853/72888; info@daskunstmuseum.at