Presseinformationen


Jahresausstellung 2018: WunderWald

27.11.2017

Ab 24. März 2018 zeigt das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems die Jahresausstellung "WunderWald". Eindrucksvolle Bilder von Makis Warlamis, sowie die gezeigten Werke von Heide Warlamis, Hans Sisa, Eleonore Hettl, Wilhelm Kollar, Peter Weber u.a. verbinden in künstlerischer Weise neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und altes pflanzliches Wissen mit den komplexen Geheimnissen des Waldes.

Wunder_Wald


Ein Abend mit Dr. Christa Karas-Waldheim & Mag. Othmar Karas im Kunstmuseum Waldviertel

09.10.2017

Am 30. September waren die Künstlerin Dr. Christa Karas-Waldheim und der Abgeordnete zum Europa Parlament Mag. Othmar Karas im Kunstmuseum Waldviertel zu Gast. Frau Dr. Karas-Waldheim eröffnete ihre Ausstellung "Schmuck und Acrylbilder" in der Galerie des Kunstmuseums. Danach sprach Mag. Othmar Karas zum Thema "Europa und Wir", anschließend leitete NÖN Chefredakteur Karl Ettinger die Diskussion mit interessierten Fragen aus dem Publikum.

Karas_Waldheim_Ausstellung_und_Vortrag_KMW


Jahresausstellung 2017: Garten Eden

06.02.2017

Ab 25. März 2017 befasst sich die neue Jahresausstellung im Kunstmuseum Waldviertel (Schrems) in farbenprächtigen Blüten- und Pflanzenbildern von Makis Warlamis mit der Schönheit und Vielfalt der Natur. Zugleich ist die Schau eine Gedächtnisausstellung für den 2016 verstorbenen großen Universalkünstler, Architekten und Museumsgründer Prof. Warlamis.

GARTEN_EDEN


Presseberichte Verabschiedung

20.01.2017

Am 9. Jänner wurde Prof. Makis Warlamis feierlich in der Stadtpfarrkirche Schrems verabschiedet. An der berührenden und wertschätzenden ökumenischen Zeremonie wirkten gemeinsam mit Stadtpfarrer Mag. Herbert Schlosser der griechisch-orthodoxe Metropolit Arsenios von Austria, der katholische Bischof Klaus Küng, der Bischof der evangelischen Kirche Österreichs Michael Bünker, der Bürgermeister der Stadt Schrems Karl Harrer und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll mit. Persönlich berührt nahm Dr. Pröll in seiner Rede Abschied "von einer großen Künstler-Persönlichkeit und einem Freund" und er dankte Makis Warlamis für sein unermüdliches Engagement als Brückenbauer zwischen Generationen, Nationen und Kulturen. Auch betonte er wie wichtig es sei, das Schaffen und Wirken von Makis Warlamis in seinem Geiste weiter zu führen.

NOEN_02_2017

Bezirksblaetter_18_01_2017


Prof. Makis Warlamis 1942-2016: Der vielseitige, internationale Künstler verstarb am 27.12.2016

29.12.2016

Am 27.12.2016 verstarb der vielseitige Künstler und Architekt Prof. Makis Warlamis. Seine Bilder wurden international ausgestellt, er lehrte an verschiedenen europäischen Universitäten, leitete die “World Ecological Academy of Santorini”, die Meisterklasse für experimentelle Architektur an der Internationalen Salzburger Sommerakademie in Zusammenarbeit mit Friedensreich Hundertwasser, das Internationale Zentrum für Kunst und Design I.DE.A., sowie seit 2009 das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems Niederösterreich Die offizielle Verabschiedung findet am 9. Jänner um 14.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche von Schrems statt und wird u.a. begleitet von S. Eminenz Metropolit Arsenios von Austria, S.E. Diözesanbischof DDr. Klaus Küng und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

EWarlamis_Nachruf

Parte_Prof_Warlamis

_DSC0718


Basisinformation: Das Kunstmuseum Waldviertel

11.07.2016

Das Kunstmuseum Waldviertel Basisinformation: Warum das Kunstmuseum Waldviertel einzigartig in Österreich ist?, Das finden Sie im Kunstmuseum Waldviertel (Jahresausstellungen, Kreativ-Akademie, Skulpturenpark, IDEA-Shop), Infrastruktur

Kunstmuseum_allgemein_2016